Taras

Noch auf Kalymnos

Anfrage senden

Taras

2 + 15 =

Geschlecht: Rüde

Schulterhöhe: 42cm

Gewicht: 15kg

Geboren: 08/2018

Gesundheit: entwurmt, geimpft und kastriert

Geschichte: Taras hat in seinem kurzen Leben schon so einiges erlebt. Ausnahmsweise kennen wir Vater (Hirtenhund) und Mutter (Mischling). Durch widrige Umstände hat Taras mehrfach die Pflegestellen hier wechseln müssen. Vor ca. 2 Jahren ist er von einem Haus abgehauen und hat sich ein kleines Örtchen im Osten von Kalymnos als sein Zuhause ausgewählt. Er ist von einer Frau gefüttert worden, die ihn aber in all der Zeit nicht anfassen konnte. Dieses Jahr im Frühling ist es uns gelungen ihn wieder einzufangen und seitdem ist er in unserer ständigen Obhut.

Charakter: Wie oben beschrieben war Taras ein äußerst ängstlicher Hund, den man überhaupt nicht anfassen konnte, auch wenn er hin und wieder Futter aus der Hand nahm....anfassen war ein no go. Nachdem wir ihn eingefangen haben, war er zunächst einmal ohne andere Tiere untergebracht. Mit sehr viel Geduld und täglich stundenlangem Sitzen bei Taras, ist er nach und nach zutraulicher geworden. Mittlerweile lebt er völlig problemlos in einem großen Rudel verschiedener Hunde und auch Katzen. Er freut sich andere Menschen zu sehen, geht von sich aus auf sie zu, beschnuppert sie und lässt sich auch streicheln. Mit seinem Pflegefrauchen hat er eine sehr enge Bindung aufgebaut. Er ruht nun in sich und hat verinnerlicht, dass es auch gute Menschen gibt, die ihm nichts Böses wollen. Er genießt die gute Versorgung, ist immer mit den anderen Hunden zusammen und folgt seinem Pflegefrauchen auf Schritt und Tritt. Auch gefällt es ihm, nachts im Haus mit allen anderen Tieren zu schlafen. Taras hat eine Wandlung durchgemacht, die wir nicht für möglich gehalten hätten. Wir wünschen uns für diesen hübschen Rüden eine verständnisvolle Familie, die sein Vertrauen weiter festigt, ihn fördert und fordert, gleichzeitig aber auch Raum gibt, um vollends anzukommen. Ein Haushalt mit Kleinkindern könnte ihn überfordern, Kinder sollten in jedem Fall schon größer sein und seine Bedürfnisse verstehen. Ein schon vorhandener, selbstbewusster Hund könnte ihm eventuell zusätzliche Sicherheit vermitteln. Update vom 30.10.21: Taras ist ein fröhlicher, aufgeweckter und verspielter Hund. Er sucht die Nähe seines Menschen und wünscht sich sehnlichst seine Familie für immer.

Hallo zukünftiger Halter

Taras

freut sich auf dich. Bei Interesse bitte die Selbstauskunft runterladen, ausfüllen und uns zukommen lassen.